Cyrill Häring als Projektleiter Bauvorhaben beauftragt 2017-04-03T13:56:16+00:00

Cyrill Häring als Projektleiter Bauvorhaben beauftragt

Die Rudolf Steiner Schule Basel benötigt Räume für Unterricht und Tagesstrukturen. Bis 30. Juni 2017 soll die Finanzierung für das Bauvorhaben stehen. Deshalb hat der Vorstand Cyrill Häring mit der Projektleitung beauftragt und ein Team zusammengestellt.

Im Zentrum unseres Bauvorhabens stehen Räume für Physik, Chemie, Kunst und Werken, ein Ausbau der Tagesstrukturen (Mensa, Jakobshüttli), eine zweite Turnhalle und zwei Pausenplätze. Bis 30. Juni 2017 sollen die finanziellen und organisatorischen Voraussetzungen für das Bauvorhaben geschaffen werden. Die Komplexität des Projekts erfordert eine Leitung. Deshalb hat der Vorstand Cyrill Häring mit der Projektleitung bis 30. September 2017 beauftragt.

Erfahrener Jurist und Projektleiter

Die Mandatierung überrascht nicht. Denn Häring (67) setzte sich bisher schon für das Bauvorhaben ein. Zum Beispiel als die Stiftung Edith Maryon das Schulareal per 1. Januar 2015 von der Christoph Merian Stiftung kaufte. Häring wirkte damals im Auftrag der Stiftung mit. Anschliessend verfasste er den Letter of Intent, der den künftigen Baurechtsvertrag zwischen Stiftung und Schule regelt. Und er fand eine Lösung mit den Familiengärten, die heute noch auf dem Areal stehen. Kommt hinzu, dass der studierte Jurist Häring eine breite Erfahrung als Projektleiter mitbringt. Von 1974 bis 1984 leitete er die Kulturabteilung im Erziehungsdepartement Basel-Stadt und von 1984 bis 1994 war er in der Geschäftsleitung der Christoph Merian Stiftung tätig. Seit 1994 arbeitet er selbständig in Projekten im In- und Ausland. Zu seinem neuen Mandat sagt er: «Ich freue mich auf dieses Projekt – eine grosse Herausforderung, die ich mit Respekt angehe. Das Bauvorhaben finde ich wichtig und notwendig für die Zukunft der Schule.»

Projektteam arbeitet bereits

Das Bauvorhaben beschäftigt eine Reihe von Gremien. Aus diesen hat der Vorstand mit Häring ein Team zusammengestellt. Das Team hat bereits die Arbeit aufgenommen und besteht aus:

  • Benz Schaffner, Vorstand/Baukreis
  • Alexander Spieth, Mittelbeschaffung
  • Adrian Jutard, Kommunikation
  • Martin Schäppi, Elternschaft
  • Christoph Standke, Architekt
  • Jan Wenger, Finanzkommission
  • Daniel Hering, Mediensprecher
  • Stefan Rohrer, Schulführungskonferenz
  • Volker Hayn, Administration
  • Sven Baumann, Administration

Die Gremien entscheiden – gemäss ihrer Funktion – weiterhin über das Bauvorhaben. Häring und sein Team haben die Gesamtsicht, bereiten Entscheide vor und koordinieren die Abläufe. Insbesondere aber kümmern sie sich um den Zeitplan – damit am 30. Juni 2017 alle Voraussetzungen für das Bauvorhaben erfüllt sind.

Benz Schaffner

Ansprechperson

Benz Schaffner
Präsident des Schulvereins
E-Mail