90-Jahr-Jubiläum: Das wird gefeiert! 2017-04-03T13:54:49+00:00

90-Jahr-Jubiläum: Das wird gefeiert!

2016 wird die Rudolf Steiner Schule Basel 90 Jahre alt. Das feiert sie am 26. April mit einer internen Feier. Und am 27. August mit einem offiziellen Festakt, an dem auch Saal und Schuleingang nach dem Umbau eingeweiht werden.

Am 26. April 1926 war es soweit: In Basel öffnete die erste Rudolf Steiner Schule der Schweiz an der Lindenhofstrasse 9 ihre Türen – mit drei Klassen und 30 Kindern. Die Schule war von Anfang an anders: Mädchen und Jungen gingen in eine Klasse, besuchten denselben Unterricht und hatten eine gleich lange Schulzeit. Sitzenbleiben war ausgeschlossen. Französisch und Englisch gab es ab der ersten Klasse. Und die Schülerinnen und Schüler erhielten Textzeugnisse, die auch das Lern- und Sozialverhalten beschrieben.
Am 26. April 2016 wird die Schule nun 90 Jahre alt. Grund genug zu feiern und sich zu erinnern. An den Umzug in die Engelgasse im Frühjahr 1931. Oder den Neubau auf dem Jakobsberg, den 1967 rund 600 Schülerinnen und Schüler bezogen. Aber auch ein Grund, um in die Zukunft zu schauen, in der neue Bauvorhaben geplant sind. Räume für Tagesstrukturen (Jakobshüttli) und naturwissenschaftliche Fächer, eine Mensa und eine zweite Turnhalle zum Beispiel.
Der Festakt am Samstag, 27. August, weiht auch den Grossen Saal und den Schuleingang ein, deren Umbau dann abgeschlossen ist. Vorbereitet wird die Feier für die rund 500 Gäste von Jan Wenger (Klassenlehrer), Benz Schaffner (Sportlehrer) und Saskia Ruby (Klassenlehrerin). Dieter Baur, Leiter Volksschulen im Erziehungsdepartement Basel-Stadt, hat seine Teilnahme bereits zugesagt und hält eine Ansprache.

Benz Schaffner

Ansprechperson

Benz Schaffner
Präsident des Schulvereins
E-Mail